27 Sep

Ist Adoption der richtige Weg für uns? Ich bilde mich fort für Sie

Ich freue mich auf das Seminar “Wir wollen ein Kind adoptieren – Ist Adoption der richtige Weg zur Elternschaft für uns?”, das ich vom 30. September bis zum 2. Oktober in Norddeutschland in Verden /Aller besuchen werde. Die Dozentin Irmtraud Roscher (Dipl.Päd.  und Heilpraktikerin / Psychotherapie – http://irmtraud-roscher.de) bietet seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Vorbereitungsseminare für Menschen an, die eine Inlandsadoption in Deutschland erwägen. Themen im Rahmen des Seminars werden sein:

  • die bisherige Geschichte des eigenen Kinderwunsches
  •  die eigenen Wünsche, Befürchtungen, Möglichkeiten und Grenzen, die mit der Aufnahme eines Kindes verbunden sind
  • die Bedürfnisse von Adoptivkindern und die Bedeutung einer (frühen) Trennung von den leiblichen Eltern
  • die Haltung zu den abgebenden Eltern
  • Entscheidungshilfe, ob Adoption überhaupt in Frage kommt
  • Rechtliche Grundzüge

Ich bin gespannt auf den Workshop, den fachlichen Austausch und bereichernde Impulse für meine Seminare , die ich  im süddeutschen Raum für Menschen gestalte, die über eine Auslandsadoption nachdenken – siehe:

www.kinderwunschberaterin.de/kinderwunsch/seminare/

16 Apr

Adoptivfamilien mit Kindern aus aller Welt – Fortbildung mit Irmela Wiemann

Ich habe am Wochenende an der sehr bereichernden Fortbildung mit Irmela Wiemann in Innsbruck teilgenommen und mich über folgende Themen weitergebildet:

  • Wirkungen der Vorgeschichte, seelische Verletzungen und frühe Traumatisierungen bei Adoptivkindern
  • Beziehungsabbrüche, Verluste und daraus entstehende Muster bei jungen Menschen
  • Identitätsfragen: Anders aussehen als die Mehrheit
  • Unsicherheit über den Wert und Bestand der sozialen Elternschaft und die Angst des Adoptivkindes seine Adoptiveltern zu enttäuschen
  • Geschwisterbeziehungen in der annehmenden Familie und die Beziehungsgestaltung zwischen leiblichen und angenommenen Kindern in Adoptiv- und Pflegefamilien
  • Welche Hilfen benötigen die jungen Menschen, welche innere Haltungen von ihren Adoptiveltern?
  • Konkrete Fallarbeit und Vorschläge für Biografiearbeit mit dem Kind