03 Apr

Kinderwunschbehandlung im Ausland und ihre Konsequenzen – Hörtipp

Wieso sind Samen- oder Embryonenspende in Deutschland rechtlich möglich, das Spenden einer Eizelle aber verboten? Was bedeutet es für das Kindeswohl, wenn das Recht auf Wissen um die eigene Herkunft im Ausland nicht gewahrt wird? Und welchen Belastungen sind Paare mit unerfülltem Kinderwunsch ausgesetzt?

Die Hörfunksendung Theo.Logik in Bayern 2 beleuchtet heute Abend, welche Konsequenzen die Kinderwunschbehandlung im Ausland hat und welche neuen, grenzüberschreitenden ethischen Konflikte sich dabei auftun. Ich freue mich über die Einladung als Interviewpartnerin und das Gespräch mit Moderator Wolfgang Küpper.

Sendetermin: Heute Abend in Bayern 2 ab 21.05 Uhr bis 22 Uhr. Weitere Infos zur Sendung finden Sie hier:

http://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/ausstrahlung-989230.html

Die Sendung ist nach der Ausstrahlung auch als Podcast zu finden unter:

http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern2/mp3-download-podcast-theologik.shtml