Familienbildung mit einer Spendersamenbehandlung

Psychosoziale Beratung

Paare und alleinstehende Frauen, die mit Unterstützung einer Samenspende, ein Kind bekommen möchten, wird empfohlen eine psychosoziale Beratung im Vorfeld einer Spendersamenbehandlung zu absolvieren. Die Kinderwunschzentren machen diese Beratung und auch eine Rechtsaufklärung in der Regel zur Auflage, um überhaupt eine Kinderwunschbehandlung mit Samenspende zu beginnen. Für die psychosoziale Beratung im Rahmen der Gametenspende bin ich durch die Deutsche Gesellschaft für Kinderwunschberatung (BKiD) zertifiziert. Anschließend stelle ich dann Ihnen dann den benötigen Nachweis über die erfolgte psychosoziale Beratung für die Kinderwunschklinik aus.

So begleite ich also seit vielen Jahren Paare in allen Konstellationen bei der Familienplanung mit einer Samenspende bzw. im Rahmen der Familienbildung mit Hilfe Dritter. Und immer mehr alleinstehende Frauen kommen durch das seit 2018 reformierte Samenspenderregistergesetz dazu, die auf ihrem Weg zur Solo-Mutterschaft ebenfalls von der Beratung profitieren.

Meine Beratung ist offen für alle Menschen, unabhängig von ihrer Geschlechtsidentität, sexuellen Orientierung und Lebensform.

Manschgala - Bildlogo

Das Gespräch berücksichtigt selbstverständlich Ihre Anliegen und mögliche Fragestellungen im Rahmen Ihrer Familienplanung, so dass wir dies zu Beginn der Sitzung gut gemeinsam klären werden. Die Beratung im Vorfeld einer Spendersamenbehandlung ist also individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Typische Themen sind dabei:

  • Die Herkunftsgeschichte: Das Kind von Anfang an aufklären und lernen, wie dieser Teil seiner Identität gewürdigt und gut in seinen Lebensbaum integriert werden kann.
  • Die Fakten: Die Ergebnisse aus der Forschung zur Familienbildung mit Hilfe Dritter und Erkenntnisse der Bindungstheorie kennenlernen.
  • Die Haltung: Mögliche Vorurteile und Kritik des sozialen Umfelds durch stichhaltige Argumente begegnen können.
  • Das Netzwerk: Beschäftigung mit der Frage, was die Familienbildung mit Hilfe einer donogenen Insemination also einer Samenspende unterstützt.
  • Die Perspektive: Hilfreichen Strategien kennenlernen, wie der heranwachsende junge Mensch gut bei dem Prozess unterstützt werden kann, den Samenspender bzw. seine Halbgeschwister, persönlich zu treffen.

Nachweis für das Kinderwunschzentrum

Nach dem Beratungsgespräch im Vorfeld einer Spendersamenbehandlung stelle ich die entsprechende Bestätigung für das Kinderwunschzentrum aus, die den “Leitlinien für die psychosoziale Beratung bei Gametenspende” der Deutschen Gesellschaft für Kinderwunschberatung (BKiD ) entsprechen.

 

Konditionen

90 Minuten Beratung im Vorfeld einer Spendersamenbehandlung & Nachweis für die Kinderwunschklinik | 105 Euro

Feedback zum Coaching Familienbildung durch Samenspende

Manchmal bestehen im Vorfeld bei den Wunscheltern Zweifel und Bedenken, was genau diese Beratung eigentlich soll. Aus diesem Grund freue ich mich immer sehr über das gute Feedback meiner Klientinnen, Klienten und Paare über meine psychosoziale Beratung im Vorfeld einer Spendersamenbehandlung:

Über die Beratung auf dem zur Weg Solo-Mutterschaft mit einer Spendersamenbehandlung habe ich kürzlich auch in der TV-Sendung “Die Ratgeber” im Hessischen Rundfunk in einem Interview gesprochen. Hier finden Sie das Interview in der ARD Mediathek:

https://www.ardmediathek.de/video/die-ratgeber/baby-per-samenspende/hr-fernsehen/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS8xNzA4NDg/

professionell  |  einfühlsam  |  gemeinsam

professionell
einfühlsam
gemeinsam