20 Mrz

Hörtipp: Wunschkinder aus dem Baukasten

Kinder können heute im Baukastensystem im Labor erzeugt werden: Eizellen aus Spanien, der Samen aus Dänemark, die Leihmutter aus der Ukraine. Die Hörfunkautorin Eva Schindele  hat nachgefragt, was das für die so gezeugten Kinder und unsere Wertvorstellungen von Familie bedeutet? Auch der Kulturwissenschaftler Andreas Bernard kommt zu Wort, der im letzten Jahr das vielbeachtete Buch “Kinder machen – neue Reproduktionstechnologien und die Ordnung der Familie (Samenspende, Leihmütter, künstliche Befruchtung)” geschrieben hat.

Die Sendung “Wunschkinder aus dem Baukasten – Ein Kind, mehrere Dienstleister” ist im Rahmen der Sendung IQ- Wissenschaft und Forschung in Bayern2 gesendet worden.

Den Link zum Podcast finden Sie hier:

http://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/sendung1003268.html