16 Apr

Adoptivfamilien mit Kindern aus aller Welt – Fortbildung mit Irmela Wiemann

Ich habe am Wochenende an der sehr bereichernden Fortbildung mit Irmela Wiemann in Innsbruck teilgenommen und mich über folgende Themen weitergebildet:

  • Wirkungen der Vorgeschichte, seelische Verletzungen und frühe Traumatisierungen bei Adoptivkindern
  • Beziehungsabbrüche, Verluste und daraus entstehende Muster bei jungen Menschen
  • Identitätsfragen: Anders aussehen als die Mehrheit
  • Unsicherheit über den Wert und Bestand der sozialen Elternschaft und die Angst des Adoptivkindes seine Adoptiveltern zu enttäuschen
  • Geschwisterbeziehungen in der annehmenden Familie und die Beziehungsgestaltung zwischen leiblichen und angenommenen Kindern in Adoptiv- und Pflegefamilien
  • Welche Hilfen benötigen die jungen Menschen, welche innere Haltungen von ihren Adoptiveltern?
  • Konkrete Fallarbeit und Vorschläge für Biografiearbeit mit dem Kind