14 Sep

Einblicke Adoption – Neues Adoptionsmagazin

Die Gesamtzahl der Adoptionen hat im Zeitraum von 2004 bis 2009 um 25 Prozent abgenommen. Bei den Fremdadoptionen liegt der Rückgang bei 23 Prozent. Auch die Zahl der Adoptionsbewerbungen gehen stark zurück. Auf jedes zur Adoption vorgemerkte Kind kamen im Jahr 2015 sieben Adoptivbewerber. 11 Jahre zuvor waren es noch durchschnittlich 11, 4 Bewerberinnen und Bewerber, die sich um die Adoption eines Kindes bemüht haben.

Das Bundesfamilienministerium beleuchtet nun in seinem zweiten Adoptionsmagazin “Einblicke Adoption” die Perspektive der annehmenden Eltern und Kinder. Neben einem Überblick über aktuelle Zahlen, Fakten und Trends liegt der Fokus auf dem Leben von Adoptivfamilien. Gleichzeitig räumt das Magazin auch mit Mythen und Vorurteilen auf, z. B. dass Adoptionen nur für Paare mit sehr hohem Einkommen möglich sind oder dass Adoptivkinder meistens psychische Probleme hätten, die das Familienleben sehr belasten.

Das Magazin kann bestellt werden und steht zum Download bereit: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/einblicke-adoption/118538