03 Mai

Entbehrlich oder Persönlichkeitsrecht? Die Kenntnis der eigenen Abstammung

Wo komme ich her? Wer hat mich geprägt? Was hat das für Auswirkungen für heute und in der Zukunft? Sind die Gene oder die Erziehung entscheidend? Fragen, die viele Wunscheltern bewegen, die sich mit den Themen Adoption, Samen- und Eizellspende beschäftigen oder sich über eine Leihmutterschaft Gedanken machen. Zwar sind in Deutschland die Eizellspende und die Leihmutterschaft gesetzlich nicht erlaubt, doch die wachsenden Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin machen vor den Grenzen nicht Halt. Sie bringen neue ethische und gesellschaftliche Problemstellungen mit sich. Ist das Abstammungsrecht hier auf der Höhe der Zeit? Eine interessante Hörfunkdiskussion zum Stand der rechtlichen Bedingungen und psychischen Einflussfaktoren können Sie unter diesem Link nachhören:

http://www.kulturradio.de/programm/sendungen/160430/zeitpunkte_debatte_1704.html