12 Nov

Michelle Obama spricht über Fehlgeburt und IVF – Ein Interview mit mir in Bayern2

“Becoming” – so heißt die Biografie von Michelle Obama, die mit Spannung in den USA erwartet und morgen veröffentlicht wird. Die ehemalige First Lady schreibt in ihren Memoiren auch über die schmerzlichen Erfahrungen bei der Familienbildung mit Barack Obama. In einem bereits vorab veröffentlichten Interview gibt sie intime Einblicke in die Zeit mit Mitte Dreißig, als sie eine Fehlgeburt erlitten hat. Ihre beiden Töchter, auch dies verschweigt Michelle Obama nicht, verdankten sie und ihr Mann auch der assistierten Fortpflanzungsmedizin und In-vitro-Fertilisation. In einer Eheberatung habe sie damals gelernt, wie sie die anstrengende Kinderwunschphase gut bewältigen kann. Dies indem sie begonnen habe ihre eigenen Bedürfnisse mehr zu achten und sich gut um sich selbst zu kümmern.

Bayern2 sendet morgen die offenen Worte von Michelle Obama, und nimmt dies zum Anlass, um über das Thema Kinderwunsch und die Auswirkungen auf die Partnerschaft zu sprechen. Ich freue mich über die Einladung als Studiogast. Das Interview wird morgen zwischen 11.30 und 12 Uhr in der Hörfunksendung “Notizbuch” in Bayern2 zu hören sein.

Hier können Sie das Interview nachhören: https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/notizbuch/fehlgeburt-und-ivf-gespraech-mit-kinderwunschberaterin-bettina-klenke-lueders-100.html