08 Nov

Wie kann kinderlosen Paaren geholfen werden? – Zu Gast in der BR Abendschau

Ungewollte Kinderlosigkeit betrifft bis zu 1,4 Millionen Menschen in Deutschland. 25 Prozent der Menschen zwischen 20 und 50 Jahren wünscht sich sehnlich ein Kind und es klappt nicht. Und doch wird das Thema häufig noch tabuisiert. Mutig wenn dann ein in der Öffentlichkeit stehender Politiker über seinen Kinderwunschweg spricht, so wie aktuell der bayerische FDP-Fraktionschef Martin Hagen. Knapp sechs Millionen Euro will die bayerische Landespolitik nun ab 2020 in Aussicht stellen, um Ehepaare finanziell zu entlasten, die die assistierte Reproduktionsmedizin nutzen.

Gestern war ich zu einem Live-Gespräch zu Gast in der BR Abendschau – Der Süden, um über meine Einschätzungen und Erfahrungen aus der täglichen Beratungspraxis zu erzählen.

Hier der Link zu dem Video:

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2JyLmRlL3ZpZGVvLzFlZjljNzc2LWE5NmUtNGM1OC1hZDI5LTJlZjExMGE2ZDZmOQ/