Favicon

Monat: Februar 2015

Entlastung für Unverheiratete – Ausgaben für künstliche Befruchtung von der Steuer absetzbar

Nicht verheiratete Paare können Ausgaben für eine künstliche Befruchtung als außergewöhnliche Belastung in der Steuererklärung angeben. Sie lassen sich bei den Krankheitskosten geltend machen, so der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BDL) in Berlin mit Blick auf ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs. Voraussetzung: der Partner mit medizinischem Befund muss die Behandlungskosten bezahlen. Nur dann können sie…

Kinder des Herzens – Kostenfreies Tagesseminar in München

Erfüllt sich der Wunsch nach einem leiblichen Kind nicht, suchen viele Wunscheltern andere Wege, eine eigene Familie zu gründen. Nach einem Trauerprozess kann es gelingen, die Sehnsucht nach dem „leiblichen“ Kind zu verwandeln und für andere Wege offen zu werden. Wenn Sie sich generell die Adoption eines Kindes vorstellen können…
Favicon

Archiv

Menü